24 Stunden am Tag 365 Tage im Jahr für Ihre Sicherheit

Wehrversammlung

 

Wehrversammlung

 

 

7578 Stunden für die Bevölkerung von Wohlsdorf und Schönaich

Wie jedes Jahr versammelten sich auch heuer wieder am 7. Dezember die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Wohlsdorf im Rüsthaus zur Wehrversammlung. Zu Beginn begrüßte HBI Kevin Prügger die Ehrengäste Bürgermeister Peter Neger, LFR Helmut Lanz, ABI Anton Primus, ABI Erich Schipfer, OBI a.D. August Freiding und OBI Dietmar Konrath sowie die zahlreich versammelten Feuerwehrkameradinnen und -kameraden und nachdem die vorgeschriebene Beschlussfähigkeit festgestellt wurde, gedachte man der verstorbenen Kameraden und unterstützenden Mitglieder.

Gleich im Anschluss folgten die Berichte der Funktionäre. Den Anfang machte Schriftführer OLM d.V. Dietmar Haring mit dem Jahresbericht über Mannschafts-, Einsatz-, Übungs- und Tätigkeitsstatistiken. Die auf mittlerweile 50 Mitglieder gewachsene Feuerwehr Wohlsdorf kann dabei auf ein ereignisreiches Jahr zurückblicken. Die Kameradinnen und Kameraden waren 399 Stunden im Einsatz, 377 Übungsstunden wurden geleistet und sämtliche Arbeiten, Tätigkeiten, Wartungsarbeiten, Ausbildungen und Veranstaltungen ergeben eine stolze Stundenanzahl im Tätigkeitsbereich von 6802.

Atemschutzbeauftragter LM Michael Preißl berichtete über die Erfolge bei der Atemschutzleistungsprüfung in Silber und Gold. Die Atemschutzgeräte wurden gut gewartet und funktionieren, wie auch die neuen Masken, einwandfrei. Dabei stehen der Feuerwehr momentan 11 Atemschutzträger zur Verfügung. Auch gab LM Michael Preißl als EDV-Beauftragter bekannt, dass die Homepage gut besucht wird und soweit alles am Stand der Technik läuft.

Funkbeauftragter LM d.F. Christoph Preißl bedankte sich bei seinen Kameraden für die Unterstützung bei den monatlichen Sirenenproben und wies auf die neue Ladestation für das Funkgerät in unserem Fahrzeug hin.

Sanitätsbeauftragte LM d.S. Renate Preißl gab bekannt, dass wieder zwei 16-Stunden-Erste-Hilfe-Kurse gemacht wurden und wir nun über fünf ausgebildete Feuerwehrsanitäter verfügen.

Ortsfeuerwehr-Jugendbeauftragter LM d.F. Wolfgang Preißl berichtete über die erfolgreiche Teilnahme seiner 9 Jungfeuerwehrmänner und -frauen an zahlreichen Ereignissen wie der Friedenslichtaktion, dem Kegelbewerb, dem Jugendzeltlager, dem Kartfahren, den Leistungesbewerben und dem Wissenstest. Beim Bereichsfeuerwehrjugendleistungsbewerb Bronze in Lichendorf konnte man heuer sogar den 3. Platz erreichen!

Verkehrsbeauftragter HFM Markus Marchel berichtete über einen guten Stand an Verkehrsreglern und einigen Ereignissen, wo diese heuer im Einsatz waren.

Gerätewart FM Thomas Goltes konnte von zahlreichen Wartungstätigkeiten erzählen, die Geräte und Fahrzeuge der Feuerwehr wurden regelmässig geprüft und immer einsatzbereit.

Die KameradInnen haben fleißig bei den Veranstaltungen gearbeitet und somit konnte Kassier OBI a.D. August Freiding von einem positiven Kassastand berichten. Die beiden Kassaprüfern bestätigten die saubere Buchführung und schlugen eine Entlastung des Vorstandes vor, die ohne Gegenstimmen von der Wehrversammlung ausgesprochen wurde. Die Kassaprüfer FM Oliver Heiling und OLM d.S. Cornelia Gedermann wurden einstimmig wiedergewählt.

Neu angelobt wurden FM Markus Rath, FM Manuela Lernbeiss und PFM Lukas Fraß.

Befördert wurden OBM Herbert Strohrigl zum HBM, OLM d.F. Dietmar Haring zum HLM d.F., LM d.S. Renate Preißl zum OLM d.S., OFM Patrick Lernbeiß zum HFM, PFM Jakob Clavora zum FM, PFM Carmen Goltes zum FM, PFM Manuela Lernbeiß zum FM und PFM Markus Rath zum FM. Bei der Jugend wurden JFM Lena Bachmann, JFM Michelle Bachmann, JFM Dominik Kirchmeier und JFM Simon Krampl ausgezeichnet.

Ausgezeichnet wurden in diesem Jahr HBI Kevin Prügger und OBI Dietmar Konrath mit dem Verdienstkreuz in Bronze des Bereichsfeuerwehrverbandes Deutschlandsberg. Außerdem verlas der Kommandant stolz einen Zeitungsartikel unserer berühmten Atemschutzfamilie Preißl. Ob diesem seltenen Ereignisses, dass eine Familie die höchste Leistungsstufe beim Atemschutz-Leistungsbewerb absolviert, ließen es sich LFR Helmut Lanz und ABI Erich Schipfer nicht nehmen, Erwin und seine Söhne Christoph, Michael und Wolfgang im feierlichen Rahmen der Wehrversammlung ein großes Bild mit Fotos von der Prüfung und Übergabe des goldenen Leistungsabzeichens zu überreichen.

Die Ehrengäste bedankten sich in ihren Ansprachen für die Einladung zur Wehrversammlung, brachten einige Neuigkeiten aus ihren Arbeitskreisen mit, bedankten sich für die gute Zusammenarbeit und wünschten viele Übungen und aber wenige Einsätze. HBI Kevin Prügger dankte für die Unterstützung im arbeitsreichen vergangenen Jahr, lud zur gemeinsamen Jause ein und beendete die Versammlung mit einem dreifachen Gut Heil.

Wichtige Termine 2019:

Schiausflug: 2. Februar

Dorfschnapsen: 23. Februar

Maibaum – Aufstellen: 01. Mai

Fetzenmarkt mit Grillabend: 13.-14. Juli

 

Das Friedenslicht wird auch heuer wieder am 24. Dezember ab 08:00 Uhr von der Feuerwehr in Wohlsdorf und Schönaich an jeden Haushalt ausgeteilt.

 

Dienstag, 25. Juni 2019

Designed by LernVid.com